Lieber Leser ,

in unseren Frühlingsnews findest du: aktuelle Termine zu Karrieremessen sowie Infos zur Jobsuche, zum Einstieg als Werkstudent bei innobis und den Karrieremöglichkeiten als Data Scientist. Außerdem startet unsere zehnteiligen Reihe „SAP-Beratung einfach erklärt“.

Viele Grüße
Dein innobis-Karriere-Team

Karrieremesse TERMINE: drei Karrieremessen im Norden
Es ist wieder soweit! Triff uns auf verschiedenen Karrieremessen und stell uns deine Fragen:
Wir würden uns freuen, auch dich zu sehen!

BeispielbildWIR SUCHEN DICH: Junior SAP-Entwickler (m/w/d)
Wir suchen neue Kollegen zum Beispiel als Junior SAP-Entwickler (m/w/d). Wir haben unseren Bewerbungsprozess natürlich in der jetzigen Zeit angepasst. Unsere Vorstellungsgespräche finden aktuell via Microsoft Teams als Video-Call statt. Wir freuen uns auf Deine Bewerbung. Werde Teil unseres Teams!
Hier geht's zum StellenangebotPfeil

Alle Alle Jobs - jetzt bewerben!!     !
FRAGE DES MONATS FRAGE DES MONATS: Wie finde ich nach dem Studium einen Job?
Sarah Lenger, Personalreferentin bei innobis, antwortet: "Dein Ziel sollte es nicht sein, irgendeinen Job zu finden, sondern den passenden Job. Daher solltest du dich mit deinen fachlichen Interessen, Präferenzen und Zukunftsplänen befassen. Du kannst dir Webauftritte von potentiellen Arbeitgebern und Jobbörsen ansehen. Aussagekräftiger sind jedoch reale Stimmen von Mitarbeiter*innen, z. B. auf kununu oder in Videostatements. Ideal ist es zudem, das persönliche Netzwerk zu nutzen: Empfehlen dir Bekannte ihren eigenen Arbeitgeber, ist dies der beste Indikator für Zufriedenheit am Arbeitsplatz.
Wissen

WISSEN: Data Science in Studium und Praxis
Unser Kollege Jan, SAP Consultant bei innobis, berichtet aktuell im Magazin JuniorConsultant, was ein Data Scientist genau macht, wie seine Weiterbildung verläuft, wie innobis ihn dabei unterstützt und welchen Part ein Data Scientist in der Digitalisierung übernimmt.
Zum Artikel Pfeil

Info

INFO: Werkstudierende bei innobis
Derzeit unterstützen Werkstudierende unsere Kollegen im Bereich Automatisierung von Softwaretests sowie im Web- und Formularservice. Sie sammeln erste Praxiserfahrungen, übernehmen eigenständig Aufgaben und profitieren vom Know-How ihrer Kollegen - alles aus dem Homeoffice und mit flexiblen Arbeitszeiten.
Klingt gut? Dann schreib' unsPfeil

WISSEN

WISSEN: SAP-Beratung einfach erklärt
In unserer neuen zehnteiligen Reihe „SAP-Beratung einfach erklärt“ erläutern wir alles Wissenswerte rund um die SAP-Software, wie man SAP-Berater wird und wie der Karriereweg verlaufen kann. Außerdem erfahrt ihr, was ein SAP-Berater mitbringen muss und welche Faktoren nach erfolgreichem Einstieg das Gehalt positiv beeinflussen können. Am Ende stehen die Fragen: Warum SAP-Beratung? Ist das für mich das Richtige?

SAP SE

1/10: Was ist eigentlich SAP-Software?
Das gesamte Software-Portfolio der SAP SE, dem weltweit drittgrößtem und Europas größtem börsennotierten Hersteller von Unternehmensanwendungen, dient der effizienten Abwicklung sämtlicher Geschäftsprozesse eines Unternehmens. Die Firma wurde 1972 als Fünfmann-Unternehmen in Deutschland gegründet und wuchs schnell zu einem multinationalen Konzern mit Sitz in Walldorf, der heute über 100.000 Mitarbeiter weltweit beschäftigt. SAP-Software wird in unterschiedlichsten Branchen meist bei großen Unternehmen, aber auch bei kleinen und mittelständischen Firmen eingesetzt – unter anderem in der Buchführung, im Controlling, im Einkauf, im Personalwesen oder im Vertrieb.

Ein Beispiel: Banken nutzen SAP-Software, um Geschäftsprozesse weitestgehend zu standardisieren und um Arbeitsläufe effizienter sowie letztlich profitabler zu gestalten. Partnerdaten, die Kontoführung, Zahlungsverkehrs- und Sparangebote werden über verschiedene SAP-Softwareprodukte verwaltet. Hier wird deutlich: SAP-Software ist äußerst komplex – wobei die Komplexität von Branche zu Branche variiert und gerade bei Banken aufgrund unternehmenskritischer und datensensibler Prozesse sehr hoch ist. 
Noch Fragen? Dann schreib' uns!Pfeil